Suchfunktion

Kammern und Serviceeinheiten

Zivilkammern

Beim Landgericht Tübingen sind derzeit insgesamt 7 Zivilkammern sowie 2 Kammern für Handelssachen eingerichtet.

Die Zivilkammern sind zuständig für erstinstanzliche Zivilsachen (in der Regel für Streitwerte ab 5.000 EURO) einschließlich Arreste, einstweilige Verfügungen, sämtliche Berufungen, Beschwerden, Richterablehnungen, soweit nicht die Kammern für Handelssachen zuständig sind. Alle Sachen werden auf die Kammern in der Reihenfolge ihres Eingangs nach dem im Geschäftsverteilungsplan festgesetzten Schlüssel verteilt, es sei denn, es liegt eine der folgenden Sonderzuständigkeiten vor. Die nachfolgende Übersicht enthält auch die Telefonnummern, unter der die für die jeweilige Kammer zuständige Serviceeinheit (Geschäftsstelle) erreicht werden kann.

1. Zivilkammer

  • Berufungen gegen Urteile der Amtsgerichte, soweit sie nicht zu einer der nachfolgend aufgeführten Spezialzuständigkeiten einer anderen Kammer gehören
  • Beschwerden gegen Kostengrundentscheidungen der Amtgerichte und Räumungsschutzbeschwerden
  • Entscheidung über Ablehnungsanträge gegen Richter und Notare im Landesdienst
  • Gesuche um Bestimmung des zuständigen Gerichts

   07071 / 200 - 2657

2. Zivilkammer

  • Ansprüche aus Leasinggeschäften (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)
  • Allgemeine erstinstanzliche Zivilsachen

   07071 / 200 - 2712

3. Zivilkammer

  • Ansprüche aus Rechtsgeschäften aus den Bereichen der Kommunikations- und Informationstechnologie (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)
  • Allgemeine erstinstanzliche Zivilsachen
  • Beschwerden in Verfahren nach § 62 Aufenthaltsgesetz (Abschiebehaft)

   07071 / 200 - 2615

4. Zivilkammer

  • Ansprüche aus Versicherungsvertragsverhältnissen sowie Haftungsansprüche gegen Versicherungsmakler (in erster und zweiter Instanz)
  • Ansprüche aufgrund des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb und des Gesetzes über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)
  • Ansprüche aus der Berufstätigkeit der steuerberatenden Berufe (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)
  • Allgemeine erstinstanzliche Zivilsachen

   07071 / 200 - 2733

5. Zivilkammer

  • Allgemeine erstinstanzliche Zivilsachen
  • Beschwerden, soweit sie nicht anderen Zivilkammern zugewiesen sind, insbes. im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit

   07071 / 200 - 2616

6. Zivilkammer

- geschlossen -

 

7. Zivilkammer

  • Ansprüche aus Maklertätigkeit, Ansprüche betreffend Fracht-, Speditions- und Lagergeschäfte (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)
  • Entscheidungen über die Anerkennung und Vollstreckbarkeit ausländischer Titel und Schiedssprüche im Inland sowie von Schiedssprüchen und Anwaltsvergleichen
  • Allgemeine erstinstanzliche Zivilsachen

   07071 / 200 - 2983

   07071 / 200 - 2696

8. Zivilkammer

  • Ansprüche aus Heilbehandung und tierärztlicher Behandlung, Ansprüche aus dem Arzneimittelgesetz (erstinstanzliche Verfahren und Berufungen)

   07071 / 200 - 2726

Güterichter i. S. v. § 278 Abs. 5 ZPO wurden bestellt.

20. Handelskammer

  • Die nach den gesetzlichen Regelungen dafür vorgesehenen Zivilsachen (Handelssachen; erste und zweite Instanz)
  • Entscheidungen über die Anerkennung und Vollstreckbarkeit ausländischer Titel und Schiedssprüche im Inland

   07071 / 200 - 2615

21. Handelkammer

  • Anhängige, nach den gesetzlichen Regelungen dafür vorgesehenen Zivilsachen (Handelssachen)

   07071 / 200 - 2658



Strafkammern

Das Landgericht Tübingen hat für erstinstanzliche Strafsachen ein Schwurgericht, ein Auffangschwurgericht sowie drei  große Strafkammern und zwei große Jugendkammern. Für Berufungsverfahren sind insgesamt kleine Strafkammern sowie kleine Jugendkammern vorgesehen. Für Strafvollstreckungssachen sind  Strafvollstreckungskammern eingerichtet. Bei mehreren gleichartigen Kammern werden die Verfahren in der Reihenfolge des Eingangs registiert und nach dem im Geschäftsverteilungsplan bestimmten Schlüssel auf die Kammern verteilt. 

Schwurgericht

  07071 / 200 - 2685

1.Große Strafkammer, 4. Große Jugendkammer, Auffang-Wirtschaftsstrafkammer, Kammer für Bußgeldsachen

  07071 / 200 - 2698

  07071 / 200 - 2684

2. Große Strafkammer, Große Wirtschaftsstrafkammer, Auffangschwurgericht

  07071 / 200 - 2685

5. Große Strafkammer (Beschwerdekammer)

   07071 / 200 - 2685

3. Große Jugendkammer

  07071 / 200 - 2611

07071 / 200 - 2614

11./13. Strafvollsreckungskammer

  07071 / 200 - 2612

  07071 / 200 - 2837

  07071 / 200 - 2698

12./14. Strafvollstreckungskammer

07071 / 200 - 2837

07071 / 200 - 2698

07071 / 200 - 2618

23. Kleine Strafkammer

  07071 / 200 - 2611

24. Kleine Strafkammer

  07071 / 200 - 2685

25. Kleine Strafkammer; Berufungs- und Wirtschaftsstrafkammer

  07071 / 200 - 2614

21. Kleine Jugendkammer

  07071 / 200 - 2685

22. Kleine Jugendkammer

  07071 / 200 - 2685



Erläuterung: Die Nummern der Kammern sind EDV-technisch bedingt und geben nicht die Anzahl der Kammern wieder; regelmäßig sind Richter mit unterschiedlichen Arbeitskraftanteilen zugleich in verschiedenen Kammern tätig.

Fußleiste